Klostergasthof Raitenhaslach
_

Klostergasthof Raitenhaslach

Bayerns schönster Klostergasthof erstreckt sich inmitten der ältesten Zisterzienserklosteranlage Bayerns. Mit seiner grandiosen Rokokokirche liegt das Gebäude in unmittelbarer Nähe der barocken Wallfahrtskirche Marienberg.

Der Gasthof zählt zu den gastronomischen Top-Attraktionen der Region. In einmaliger schöner und geschichtsträchtiger Umgebung lockt er Besucher nicht nur aus dem österreichisch-bayerischen Grenzland an, sondern aus aller Welt.

Bei uns finden Sie geschichtlich geprägte Räume für Ihre Feierlichkeiten:

die Bräustube (130 Plätze), das Bayernstüberl (55), die Mälzerei (50), das Jägereck (8) und den Raitenhaslacher Saal (80).

Von der lauschigen Sonnenterrasse (250) mit Spielplatz aus haben Sie nicht nur wunderbar Ihre Kinder im Blick, sondern zeitgleich einen atemberaubenden Ausblick auf grüne Idylle mit der längsten Abendsonne.

Erleben Sie die Ruhe, die Weite, die Natur und das gute Essen.
Raitenhaslach ist ein Geschenk für uns alle – genießen Sie es!

Speisekarte Klostergasthof Raitenhaslach

Klostergasthof Musikpause
Klostergasthof Raitenhaslach Festsaal
Klostergasthof Festliches Gedeck
Klostergasthof Biergarten
Raitenhaslacher Helles EXPORT
im Klostergasthof Raitenhaslach
Raitenhaslach im Biergarten

Täglich
von 11.30 Uhr bis 22.00 Uhr
für Sie geöffnet!

Herzogstube
_

Herzogstube

Ganz neu gemacht ist nun auch die Herzogstube.
Jeder Tisch ist eine Insel, in jeder Nische „der Tisch des Gastgebers“. Jede Nische ist individuell gestaltet für Ihr Treffen.

Besonders kuschelig bietet unsere Herzogstube den perfekten Ort für ein romantisches Candle-light-Dinner, ein festliches Abendessen zu Silvester, ein vorzügliches Menü zum Valentinstag oder auch ein ruhiges Plätzchen für Geschäftsessen!

Achten Sie bei Ihrem Besuch auf die verschiedenen Lampen mit handgefertigten Details. Handgemachte Unikate von Burghausen´s Glasbläser, ein altes Espressoservice oder aber auch ein prächtiger Kronleuchter.

Einfach die Seele baumeln lassen und die Ruhe genießen!

Unsere Speisenkarte:

Speisenkarte Hotel Post

Gewölbegaststube
_

Gewölbegaststube

Unsere Speisenkarte
Speisenkarte Hotel Post

Am Fuß der längsten Burg der Welt liegt das Hotel Post, Stammhaus der Familie und des Unternehmens. Ein Haus mit bewegter, 500jähriger Geschichte:

Lebendige und legere Gasträume, darunter die Gewölbegaststube und ein windgeschützter Biergarten mit mehrfach ausgezeichnete Küche prägen das Haus. Wir sind jeden Tag für Sie da und kochen von 11.30 Uhr bis 21.30 Uhr frisch & regional für Sie auf.

Burger, Steaks von Weiderindern und die Leibspeisen vom Postwirt finden Sie auf unserer Speisenkarte. Lokale Biere, österreichische und deutsche Weine, hausgemachte Limonaden, Lantenhammer Brände und Weiberg’söff passen gut dazu.

An den schweren Ahorntischen in der Gaststube sitzt man gut und gerne auch länger. Gewölbe und alte Gemälde sind ausgeleuchtet, die Butzenscheiben schaffen eine heimelige Atmosphäre.

Sobald die Temperaturen es erlauben, ist der Postgarten der beste Platz am Stadtplatz. Die Türme des Stadtsaales und das Rathaus sind prächtige Kulisse, um das Treiben in der Altstadt zu beobachten.

1959
_

1959

Zwischen zwei Lockdowns wurde das „1959“ eröffnet – das Lokal ist also noch brandneu!

Seltsamer Name für ein Lokal? Schon, aber das hat seinen Grund!
1959 haben Hans und Thilde Mitterer das Hotel Post gekauft und eröffnet und damit den Grundstein für unser Unternehmen gelegt. Die Bildergalerie an der Wand beginnt mit der Almwirtstochter Thilde. Nach dem Hochzeitsfoto folgen Erinnerungsbilder aus Omas Alben, chronologisch sortiert bis eben zur Eröffnung des „1959“ im Mai 2020.

Ein junges Lokal mit eigenem Eingang vom Stadtplatz aus. Schicke moderne Möbel in altem Gewölbe, Fußbodenheizung unter dem roten Marmor, Design-Award-Leuchten und Kristalllüster, coole Polsterstühle und Schafe unter dem Tisch.

Unsere traditionelle bayerische Küche haben wir moderner und leichter gemacht. Stylische Salate mit Doris feinem Dressing, junge Burger, Steaks von Weiderindern und die Klassiker vom Postwirt wollen Euch die Auswahl schwer machen.

Unsere offenen Weine kommen mit einer einzigen Ausnahme aus Deutschland und Österreich. Unser Bier kommt vom Hofbräuhaus Traunstein. Sehr stolz sind wir auf unser eigenes Bier, das Raitenhaslacher Hell Export. Probieren und lieben. Gibt’s übrigens auch zum Mitnehmen als Six-Pack!

NEWS
Unsere Speisenkarte

Speisekarte Hotel Post

Kontakt

  • Hotel PostStadtplatz 39, 84489 Burghausen
  • Telefon: +49 8677 965-0
  • E-Mail:info@altstadthotels.net

Aktuelle Beiträge

Ihre Bewertung