Gastgeber & Team
_

Gastgeber & Team

Für Sie ziehen wir alle an einem Strang:

Johanna Mitterer, Christine Christ und die Mitarbeiter-Familie der Altstadthotels.

  • Mathilde und Hans Mitterer - unsere Eltern und Firmengründer
  • Johanna Mitterer, Dipl. Betriebswirtin (FH) Ablauforganisation, Kaufmännische Leitung
  • Christine Christ Personalplanung Klostergasthof Raitenhaslach, Veranstaltungsberatung

Wir sind gerne als Ansprechpartner für Sie da. Kurzer Anruf genügt +49 8677 965-0, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Ihre Feier ist uns ein persönliches Anliegen – von den Menüvorschlägen über die Dekoration, den Service für Ihre Gäste und auch der Rechnungskontrolle.

Wir achten darauf, dass alles für unsere Gäste gerichtet ist – jeden Tag und zu allen Gelegenheiten.

Firmenchronik
_

Firmenchronik

„Zeit vergeht – über die Vergänglichkeit“

Jahr Ereignis
1959 11.07.1959 Hans Mitterer eröffnet das Hotel Post
1960 Thilde und Hans Mitterer pachten den Stadtsaal Burghausen
1983 Kauf und Umbau des Gartenhotels Salzach.
1990 Erweiterung des Gartenhotels Salzach um Wintergarten und Tagungsräume
1991 Bewirtung auf der Burg zu Burghausen
1994 Johanna und Hans Mitterer junior pachten Hotel Post, Gartenhotel Salzach und den Stadtsaal Burghausen
1996 Ersteigerung des ehemaligen Gasthaus Görg, dann betrieben als Hotel Burgblick.
1997 Christine Christ, geb. Mitterer, wird als dritte Gesellschafterin aufgenommen
2001 Abbruch und Neubau des Hotel Burgblick im Januar
2001 Eröffnung des Hotel Burgblick mit 43 Zimmern im Dezember
2004 Renovierung von Zimmern im Hotel Post und Gartenhotel Salzach.
2004 Wir werden Caterer des neuen Tagungszentrums der Wacker Chemie AG (bis 08/10)
Juli 2004 Erwerb des Klostergasthofes Raitenhaslach
15. April 2005 Eröffnung des Klostergasthofes Raitenhaslach
2009 Neubau der Gästezimmer in Raitenhaslach, „Sightsleeping Hotels“
2013 Renovierung aller Zimmer und Rezeption im Hotel Post
2013 Kauf des Braugasthofs Weinberger in Ach
3. Juni 2013 Untergang des Braugasthofs Weinberger im Jahrhunderthochwasser
28.09.2015-03.02.2016 Neubau mit SPA und Frühstücksraum Hotel Burgblick
31.05.2016 Kauf des Nachbargebäudes des Hotel Post, dem ehemaligen Stadthaus der Zisterzienser
01.07.2019 Sanierung des Hotel Post samt Nachbargebäude unter Berücksichtigung des neuen Brandschutzkonzeptes und der denkmalpflegerischen Erkenntnisse aus Baualtersgutachten
Familiengeschichte
_

60 Jahre Hotel Post –

60 Jahre Familie Mitterer

Lückenlos bis zum Jahr 1512 lassen sich die Eigentümer der Post zurückverfolgen. Aus der Zeit vorher sind nur wenige Urkunden erhalten. Bekanntlich wurde im Jahr 1504 im Landshuter Erbfolgekrieg nach dem Tod Herzog Georgs des Reichen die Stadt Burghausen ein Raub der Flammen. Seither ist die Geschichte des Hauses Hotel Post im wesentlichen rekonstruierbar.

Manches könnte man über das bisher Gesagte hinaus noch berichten. Im 18. Jahrhundert haben die Weinwirte Georg Ludwig Harter und Felix Loferer die Geschichte Burghausens als Bürgermeister wesentlich mitbestimmt. Im Jahr 1808 wurde Loferer von der Königlichen Akademie der Wissenschaften in München mit der Goldenen Präsenzmedaille ausgezeichnet, weil er ein von einem Bauern gefundenes „Elefantengeripp“ erworben und eingesandt hatte. Im 19. Jahrhundert war das Haus lange Zeit im Besitz der Brauersfamilie Boxleydner.

Beruflich gesehen waren die Hauseigentümer in erster Linie Weinwirte, aber auch Weinhändler, Salzhändler und Schiffsmeister. Nicht immer ging es wirtschaftlich nur bergauf. 1650 waren mehr als zehn Grundstücke von Burghausen im Besitz des „Postwirts“; 1740 wurde das Haus wegen allzugroßer Schuldenlast im Gantprozess zwangsversteigert. Franz Sebastian Meidinger zählte 1790 in seiner Beschreibung Burghausens die „Goldene Krone“ zu den vier besten Gasthäusern im Ort. 1945 fiel der größte Teil des Hauses einer amerikanischen Fliegerbombe zum Opfer.

(Quellen: Archivalien des Stadtarchivs Burghausen, des Staatarchivs München und des Bayerischen Hauptstaatarchivs)

Und jetzt?

Johanna Mitterer und Christine Christ sind die geschäftsführenden Gesellschafterinnen der Altstadthotels.

Gemeinsam mit vielen, gut ausgebildeten Mitarbeitern geben wir täglich unser Bestes, um Ihren Aufenthalt bei uns angenehm zu gestalten.

Viele Kräfte wirken in der Küche, im Service, an den Rezeptionen, auf Etage, in der Wäscherei, im Büro, im Haushalt und in der Haustechnik zusammen, um Ihnen Ihre Wünsche zu erfüllen.

Kontakt

  • Hotel PostStadtplatz 39, 84489 Burghausen
  • Telefon: +49 8677 965-0
  • E-Mail:info@altstadthotels.net

Aktuelle Beiträge

Ihre Bewertung