Deutsch
English
Français
Italiano

Klöster in Burghausen und Umgebung

Kloster Raitenhaslach

Lohnenswert ist der Besuch der über 800 Jahre alten Klosterkirche Raitenhaslach (Ortsteil Burghausen/Oberbayern). Aufgebaut auf einem romanischen Kern hinterlässt der grandiose barocke Raum mit seiner Rokoko-Ausstattung einen überwältigenden Gesamteindruck: "Raitenhaslach gehört nicht zu den abgeklärtesten Kirchen des bayerischen Barock, aber zu den köstlichsten und liebenswertesten."
Weitere Infos hier

 

Wallfahrtskirche St. Maria Himmelfahrt

Auf dem Weg in den Stadtteil Raitenhaslach (1978 eingemeindet) grüsst von einem Hügel hoch über dem Fluss weit ins Land hinein die farbenfrohe, zweitürmige Wallfahrtskirche 
St. Maria Himmelfahrt in Marienberg, auch "die Perle des Salzachtales" genannt. Sie gilt als eine der schönsten Rokokokirchen Bayerns. Dass dieses kirchliche Schmuckstück Maria geweiht ist, wird schon beim Anstieg über die 53 Stufen deutlich. Die ersten drei versinnbildlichen Glaube, Hoffnung und Liebe, die folgenden 50 das Rosenkranzgebet. 
Weitere Infos hier

 

Kloster Michaelbeuern

Die Mönche von Michaelbeuern versuchen durch die Führung einer Schule und eines Internates, jungen Menschen Hilfe bei einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung zu geben. Das Exerzitien- und Bildungshaus will Menschen, die Stille, Besinnung und religiöse Vertiefung suchen, in Exerzitien, Einkehrtagen, Kloster auf Zeit und in Weiterbildung von pfarrlichen Mitarbeitern benediktinische Spiritualität vermitteln.
Weitere Infos hier

 

Kloster Baumburg

Ein beeindruckender Rokoko-Bau, der einen schönen Eindruck bayerisch klösterlicher Frömmigkeit und Lebenslust gibt. Die Klosterkirche ist tagsüber geöffnet. 
Weitere Infos hier

 

Kloster Reichersberg

Im 11. Jahrhundert wandelte der Adelige Wernher von Reichersberg seinen Besitz in ein Kloster um. Seither befindet sich seine Stiftung im Besitz der Augustiner Chorherren. Nach einem Großbrand im 17. Jahrhundert erhielten die Stiftsgebäude ihre heutige barocke Gestalt.
Renoviert und zu einem kulturellen Zentrum des Innviertels geworden, präsentiert sich Reichersberg heute in neuem Glanz. 

Weitere Infos hier